Neuigkeiten

Sanierung Strasse Badiera (2. Etappe)
Sanierung Strasse Badiera (2. Etappe) Sanierung Strasse Badiera
(2. Etappe)


Die Strasse Badiera weist erhebliche Mängel, Unebenheiten, lokale Setzungen und Strukturrisse auf. Aus diesen Gründen muss die Strasse saniert werden. Der bestehende Belag wird entfernt und abtransportiert. Die vorhandene Erd- und Fundationsschicht wird ausgehoben und seitlich zwischengelagert oder abtransportiert. Danach wird der restliche Aushub für die erforderliche Fundationsschicht erstellt. Der seitlich deponierte, brauchbare Kies wird danach wieder eingebracht und die Fundationsschicht mit gebrochenem Kies ergänzt. Am Schluss wird eine bituminöse Tragschicht eingebaut und die Böschungen wieder erstellt. Die Entwässerung der Strasse erfolgt wie bis anhin, seitlich über die Strassenschultern.

Die Sanierung der Strasse Badiera wird in zwei Etappen erstellt.

Die 1. Etappe (Strassenabschnitt Anwesen Anton Vogt bis Hettabörgleweg) wurde im Jahr 2012 ausgeführt.
 
Die 2. Etappe (Rheinstrasse bis Anwesen Anton Vogt) wird ab Mitte August bis Mitte September 2013 ausgeführt. Für die Bauarbeiten der Strasse benötigt der Unternehmer ca. 2 Wochen.

Während dieser Zeit ist der betroffene Strassenabschnitt für jeglichen Verkehr gesperrt bzw. eingeschränkt.
 
Die Belagsarbeiten können nur bei guten und trockenen Witterungsverhältnissen ausgeführt werden. Je nach Arbeitsbeginn und Witterungslage wird deshalb für die Arbeiten ein Monat eingerechnet.

Wir danken für Ihr Verständnis.
GEMEINDEVORSTEHUNG BALZERS

Downloads

Keine Downloads vorhanden