Neuigkeiten

"Zonenplanänderungen aufgrund Anpassung Gefahrenkartierung"

"Zonenplanänderungen aufgrund Anpassung Gefahrenkartierung"

Im Auftrag der Regierung hat das Amt für Bevölkerungsschutz die landesweite Gefahrenkarte einer Revision unterzogen und ihre Arbeiten zwischen 2014 und 2018 durchgeführt.

Auf Grundlage des Waldgesetzes erstellte das Land Liechtenstein die Naturgefahrenkarten. Darauf sind die lawinen-, rutsch-, erosions- und steinschlaggefährdeten Gebiete ersichtlich. Die Gefahrenkarten werden auf Grundlage von Expertisen durch Fachexperten erstellt. Die Gemeinden sind verpflichtet, die Gefahrengebiete im Untersuchungsperimeter „blau und rot“ in ihre Zonenpläne als Gefahrenzonen zu übernehmen.

Am Montag, 26. November 2018, fand in der Aula der Primarschule Balzers in dieser Angelegenheit eine Informationsveranstaltung statt.

Nachstehend können Sie sich anhand der Dokumente über die an dieser Informationsveranstaltung diskutierten Pläne, das weitere Vorgehen und die durchzuführenden Massnahmen informieren.

GEMEINDEVORSTEHUNG BALZERS
Gemeindevorsteher Hansjörg Büchel

Info betreffend Ablauf Gefahrenkarte – Zonenplanänderung
Präsentation Informationsveranstaltung vom 26.11.2018 „Zonenplanänderung aufgrund Anpassung Gefahrenkartierung“
Präsentation Grundeigentümer – Revision Gefahrenkarte
Gefahrenkarte Gesamt
Zonenplanänderung aufgrund Überarbeitung Gefahrenkarte Alter Bestand „Überlagernde Gefahrenzonen“

Downloads

Keine Downloads vorhanden