Neuigkeiten

Medienmitteilung
Medienmitteilung


Grossfahndung
nach Tatverdächtigen in Schaan

Am Freitagmorgen, 25. Mai 2018, wurden der Landespolizei drei verdächtige Männer gemeldet, die in der Nachbarschaft der Meldeerstatterin einzubrechen versuchten. Die Täterschaft brach den Einbruchsversuch ab und flüchtete zu Fuss. Trotz sofort ausgelöster Grossfahndung im Raum Schaan konnten die drei Tatverdächtigen von der Landespolizei nicht mehr angetroffen werden.



Kampagne ‚Bei Verdacht – Anruf!‘

Auch wenn die Tatverdächtigen nicht festgenommen werden konnten, so zeigt auch dieser Fall wieder, wie wichtig aufmerksame Mitbürger und Mitbürgerinnen sind, welche die Landespolizei unterstützen und mit ihrem ‚Hinschauen‘ mithelfen, Straftaten zu verhindern.

Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Medienstelle

Downloads

Keine Downloads vorhanden